slider_hostel
blockHeaderEditIcon


Sprachauswahl
blockHeaderEditIcon

 

hauptmenue
blockHeaderEditIcon

top_costaricablog
blockHeaderEditIcon

Reisetagebuch Costa Rica 2017

Am 22. September sind wir, Jesse, Geri, und Angela aufgebrochen, um uns mal in Mittelamerika umzusehen.

In der Folge kommt hier eine Reihe von Reiseberichten zusammen - die Updates zuerst....

Die Shawanda Lodge hat einen polynesischen Hauch... jedes Zimmer ist ein eigenes Bungalow mit Bad, die Umgebung total wild, dschungellike. Es wimmelt von Wild-Tieren In der Hotelanlage, Jesse findet eine Boa am chillen in einer Baumkerbe, es hat Aguti's die sich von den Palmfrüchten ernähren, Frösche, Vögel, Waschbären, Echsen und natürlich fehlen die Spinnen, Echsen und Geko's nicht. Und wichtig: wir haben all diese Tiere gesehen.... es gibt sicher noch mehr... Am Eingang steht ein überdurchschnittlich grosser alter Mandelbaum dessen Bewohner schon seit Jahren ein Faultier ist...... Das Meer ist nur gerade 100m entfernt, traumhafte, menschenleere Buchten, Palmwälder die bis ins Meer reichen. 
Soviel zum Hotel; das Wetter ist traumhaft, wir gehen Richtung Puerto Viejcho an den Strand Surfen und Wellenreiten. Bedingungen ausgezeichnet. Sonnenschutz nicht vergessen. :-)) unsere Erfahrung war ziehmlich "durchgebraten" schon nach kurzer Zeit. Am Abend ist Tummeln in Puerto Viejo auf dem Plan, wir decken und mit Armbändern, Halsketten und Tücher ein... so eben was ein Tourist halt alles begehrt. Zum z'Nacht git's ä Pizza...mhhh mega fein.
comments powered by Disqus
fusszeile-menue
blockHeaderEditIcon

Username:
User Login
Your Email
*